BlogSchokolade

häppchenweise

Tuesday, November 29, 2005

Schmeckt nicht mehr.

Liebe Liebhaber der Blogschokolade, ich bedaure mitteilen zu müssen, dass ich mich über dem Verfallsdatum befinde. Deshalb kommt diese Tafel in den Müll. Neue Schokolade gibt es bei www.blogschokolade.org.

Tuesday, November 22, 2005

Sind sie zu stark...

Heute aß der Jüngste drei Kiwis zum Nachtisch. Danach konnte er den Mittagschlaf nicht finden: Zu sauer im Mund! Nachdem wir Pfefferminztee, Dinkelstangen, Zähne und Zunge putzen hinter uns hatten, griff die Erziehungsberechtigte in letzter Konsequenz nach der Fishermans-Dose. Das Kind hat ein ganzes Fishermans gelutscht und schläft nun den Schlaf der Gerechten. Ist das die Möglichkeit?

Friday, November 18, 2005

Fotosession

Ungewollte Fotosession mit dem nie blitzenden Blitzer. Mein Kind hat Kraftausdrücke gelernt. Ich bin gespannt auf die Rechnung.

Thursday, November 17, 2005

Geheilt.

Am Montag hatten wir die Nachbesprechung zu Noahs Pilzbekämpfung und der Wicht wurde quasi als geheilt nach Hause geschickt. Gestehe das ich noch nicht so enthusiastisch bin, -der Windelinhalt ist immer noch weich, aber der Heilpraktiker hat Medikamente abgesetzt, runtergesetzt und ein letztes verschrieben was den Stuhlgang stabilisieren soll. Ansonsten darf der kleine Mann jetzt ganz langsam wieder anfangen alles zu essen.
Ich bin gespannt, ob es das jetzt wirklich war. -Wäre so schööööööööööööööööööön!

Saturday, November 12, 2005

ICE-Kinderstunde

62543656 23D04C7B73

Treppenhausgeschichte

Jedes mal Theater mit den kurzen Beinen. Schleppe ich das Kind durch das Treppenhaus nach unten, weil der Bub sooo müde ist, läuft er mir, kaum Asphalt unter den Sohlen auf und davon. Keine Spur von Müdigkeit! Gestern lies ich ihn unten stehen mit der Freiheit so lange zu brauchen wie er will. Aber das Balg nimmt nicht eine Stufe. Ich stehe oben rufe, locke, warte. Seine jammernde Erklärung: "...FAULER!..."

Sunday, November 06, 2005

Besuch

Blogschokolade auf Reisen, um Frau Konomu mit Familie endlich Live und in Farbe kennen zu lernen. Noah übt fleißig der Kinder Namen, -"Andon" und so was wie "Schlampe" ist dass momentane Ergebniss für Anton und Famke. Na das kann ja heiter werden, freu.

nichts

Manchmal will ich keine Kindergeschichten erzählen, weil mein Leben mehr ist als das. Aber dann finde ich es zwischen den Kindergeschichten meiner Tage nicht und mein Blog bleibt Tagelang still. Es tut mir leid.

wortlos

Sehnsucht traf Funke Hoffnung und Vorfreude beim Spaziergang,
sie teilten sich ein Stück des Weges.
Als sich ihre Wege trennten
blieb Sehnsucht traurig und allein zurück.

SpiegleinSpiegleinanderWand

*Ein Hoch auf das abstrakte Denken. Wenn Noah in Bilderbüchern Spiegel entdeckt, dann sagt er jetzt immer: "Noah, Noah!" Wohl weil er beim in den echten Spiegel gucken, ja tatsächlich immer einen Noah sieht. :o)

*Lernen kann so schmerzhaft sein. Noah trainiert sich derzeit in Selbstversuchen. Vor dem Spiegel stehend gibt er sich Ohrfeigen und dass alles andere als zimperlich. Ich gestehe, dass ich mir etwas Sorgen machte, aber wenn ich sage, er soll sich lieb streicheln, - dann macht er sein "Entschuldigungseiei" bei sich, und zieht von dannen.

Tuesday, November 01, 2005

Meisterleistung!

Am Samstag geradeaus legal geparkt und dabei über einen Fuß gefahren. Tränenüberströmte 16jährige die nichts wie weg von diesem Ort des Grauens und der wahnsinnigen Autofahrerin wollte. Kommentar meines Sohns: "Mädchen weint!" (und dann vorwurfsvoll:) "Mama!"

Zeitumstellung

Wie wunderschön war das damals, als man mit der Zeitumstellung tatsächlich eine Stunde gewann. Letztes Jahr dachte ich, mir platzt die Milchbar beim Kind an die neuen Zeiten gewöhnen und ich war zutiefst beeindruckt von der Bauer-Kuhmelk-Problematik, die sich mir ganz neu erschloss. Dieses Jahr schon wieder zu früh gefreut, in die Nacht gefeiert und den Morgen im Halbschlaf mit äußerst gelungenen Augenringen gestartet. Meines Kindes Inneruhr zeigte höchste Zeit zum Aufstehn an, na dann.